Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Realitätsschock des Digitalen – Bildung unter den Bedingungen einer digitalisierten Lebenswelt

26. Juni um 10:00 Uhr - 27. Juni um 13:00 Uhr

Die Corona-Krise hat die Bildung geradezu zwangsweise ins Stadium ihrer experimentellen Digitalisierung versetzt. Ob Home-Office oder Online-Lehre, nahezu alle haben inzwischen ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung von Bildung gemacht. Und die Cineasten konnten darauf verweisen, dass der Kinofilm und die Fernsehserien dieses Szenarium geradezu antizipiert hatten. Die Tagung soll diesem «Realitätsschock des Digitalen» in drei thematischen Großblöcken nachgehen. Zum einen soll gefragt werden, wie die Digitalisierung am Beispiel von Religion sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Zum zweiten soll anhand der fiktionalen medialen Reflexionen gefragt werden, wie Digitalisierung sich in diesem Bereich spiegelt und entworfen wird. Und drittens soll unter dem Stichwort Digitale Mündigkeit gefragt werden, wo die Chancen und Grenzen der Digitalisierung der Lebenswelten liegen.

Gearbeitet wird in einem Wechsel von Impulsvorträgen und Workshops.

Anmeldeschluss ist der 21. Juni 2020.
Rechtzeitig vor der Tagung bekommen sie eine Mail mit einem Online-Zugang zugesandt, mit dem Sie sich zur Tagung anmelden können.
In dieser Mail werden weitere organisatorische und inhaltliche Hinweise zur Tagung gegeben.

Details

Beginn:
26. Juni um 10:00 Uhr
Ende:
27. Juni um 13:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Hofgeismar
E-Mail:
Susanne.Ellrich@ekkw.de
Website:
http://www.akademie-hofgeismar.de