Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#FreiraumNetz19 – Fair Use, offene Bildungsressourcen und Datensouveränität

28. Februar 2019 - 1. März 2019

Welche Themen gehören auf die digitale Agenda für eine jugendgerechte und lebenswerte Gesellschaft? Genau darüber wollen wir beim Netzpolitischen Forum vom 28.02-01.03.2019 in Berlin diskutieren: Die Thesen aus den Vorjahren sollen in konkretes Handeln in den eigenen Organisationen übersetzt und aktiv in das Gespräch mit Politiker*innen eingebracht werden.

In einem kreativen Arbeitsprozess wollen wir Ideen für Kampagnen und politische Forderungen entwickeln. Was können wir als zivilgesellschaftliche Akteure in der politischen Jugendbildung und Verbandsarbeit gemeinsam mit anderen bewegen? Was muss Politik tun?

Eingeladen sind diesmal Expertinnen und Experten wie die Bürgerrechtlerin Katharina Nocun, John Weitzmann von der Wikimedia-Stiftung, Corinna Balkow, Referentin bei der Initiative D21, und Lisa Passing von der Open Knowledge Foundation. Gemeinsam mit den Teilnehmenden soll in vier Workshops diskutiert werden, wie die bereits formulierten Thesen in konkrete Forderungen übersetzt werden können.

Das Jugend- und Netzpolitische Forum wird gemeinsam von der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitischen Jugendbildung (et) und der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) verantwortet.

Details

Beginn:
28. Februar 2019
Ende:
1. März 2019
Veranstaltungskategorien:
Bildung und Jugend, Medien, Information und Kommunikationstechnologie
Zielgruppe:
Intergenerationelle Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
Telefon:
030/28 39 54 43
E-Mail:
office@politische-jugendbildung-et.de
Website:
https://www.politische-jugendbildung-et.de