Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Böse hat einen Namen

26. November um 14:00 Uhr - 27. November um 15:00 Uhr

Von schillernden Schurk*innen und fürchterlichen Fieslingen

Was wäre Batman ohne den Joker, Schneewittchen ohne die böse Königin oder Harry Potter ohne Voldemort? Sie sind böse, gruselig und gefährlich, aber auch faszinierend. Brauchen wir sie? Die Fieslinge, Schurken und bösen Hexen? Damit die Geschichte einen Sinn hat? Benötigt das Gute das Böse, um gut zu sein? Brauchen wir das fiese Gegenüber, um zu wissen, wer wir sind? Wagemutige ab 12 Jahren sind eingeladen, sich dem Bösen in Literatur und Film zu stellen und darüber ins Nachdenken über sich selbst und die Welt zu geraten.

Details

Beginn:
26. November um 14:00 Uhr
Ende:
27. November um 15:00 Uhr
Zielgruppe:
Intergenerationelle Veranstaltung
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Thüringen
E-Mail:
kaestner@ev-akademie-thueringen.de
Website:
http://www.ev-akademie-thueringen.de