Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Stellenangebote


Stellenangebote aus dem Netzwerk der et und EAD

Die Evangelische Akademie Bad Boll sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialwissenschaftler*in, Ökonom*in oder Theolog*in (m/w/d) im Arbeitsbereich Wirtschaftsethik in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis in Vollzeit. Bewerbungen bitte bis zum 15. Dezember 2022. Näheres hier.

An der Evangelischen Akademie Sachsen (EAS) im Dreikönigsforum Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Tagungssekretär*in (m/w/d) für die Studienbereiche Jugend und Religion zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40 Std./Woche). Bewerbungen bitte bis zum 15. Dezember 2022. Näheres hier.

In der Geschäftsstelle der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) ist zum 01.02.2023 die Stelle einer Projektkoordination (m/w/d) „Neue Bündnisse, neue Wege – Kooperationsprojekt mit muslimischen Trägern der politischen Jugendbildung“ zu besetzen. Bewerbungen bitte bis zum 8. Januar 2023. Näheres hier.

 

Stellenangebote anderer Einrichtungen aus dem Bereich der Evangelischen Kirche

Evangelisches Schulzentrum in Leipzig in Trägerschaft des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Leipzig (Grundschule – Oberschule – Gymnasium – staatlich anerkannte Ersatzschulen – Hort) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Pädagogische/n Schulleiter*in (m/w/d). Bewerbungen bitte bis zum 16. Dezember 2022. Näheres hier.

Wegen eines längeren Ausfalls sucht die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen eine Aushilfe im Bereich Teamassistenz/Sekretariat. Der Umfang der Aushilfe beträgt acht Wochenstunden für mindestens vier Wochen. Die Vergütung erfolgt nach den üblichen Konditionen der EKD. Näheres hier: fritz@ezw-berlin.de, heyn@ezw-berlin.de

 

Stellenangebote unserer Partner und Förderer

Der Berliner Verein BildungsBausteine e. V. sucht ab dem 1. Januar 2023 eine Projektleitung (m/w/d) für das Projekt «Bewegte Vielfalt in Berlin». Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 19,7 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit (50 Prozent). Die Stelle ist bis Ende 2023 befristet, evtl. ist eine Aufstockung auf 24,7 Stunden möglich. Bewerbungen bitte bis zum 10. Dezember 2022. Näheres hier.