Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
11. November 2019 | Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Rechtspopulismus schadet der Seele

Fachtagung vom 10.-11. Dezember 2019 in Frankfurt/Main


Am 10./11. Dezember 2019 findet die Fachtagung ‘”Rechtspopulismus schadet der Seele” – Herausforderungen und Handlungsstrategien für Jugendsozialarbeit und gesellschaftspolitische
Jugendbildung’ in den hoffmanns höfen in Frankfurt statt.

In den letzten Jahren etablierte sich in Deutschland ein neuer politischer Akteur: eine rechtspopulistische Bewegung. Für kirchliche Organisationen stellt dies eine große Herausforderung dar: Die Ziele dieser Bewegung stehen in direktem Widerspruch zu ihrem Engagement für Geflüchtete und für eine soziale, geschlechtergerechte und offene Gesellschaft. Wie können evangelische Träger damit umgehen? Das ist die Leitfrage des Fachtags, den die BAG Evangelische Jugendsozialarbeit, die BAG Kirche und Rechtsextremismus, die Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung und die Bundesakademie für Kirche und Diakonie gemeinsam durchführen. Die Tagung richtet sich an Multiplikator*innen auf Bundes- und Landesebene, an Einrichtungsleitungen sowie an Fachkräfte der sozialen Arbeit und der politischen Bildung.

Mehr zu Programm und Anmeldung HIER

Die zweitägige Veranstaltung findet am 10./11. Dezember 2019 in den hoffmanns höfen in
Frankfurt statt.
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 50
Veranstalter*innen:
BAG Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
BAG Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R)
Kooperationspartner*innen:
Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et)
Bundesakademie für Kirche und Diakonie (bakd)