Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
#etpraxistools Bd. 2

General Solutions

Das Escape Game zur digitalen Zukuft

eine Publikation der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Dieses Handbuch richtet sich an alle, die General Solutions selbst zum Einsatz bringen wollen. Wir erklären, welche Materialien benötigt werden und wie der Raum aufgebaut wird. Das Herzstück sind die Rätselstränge, die im Verlaufe von maximal 60 Minuten von den Spieler*innen gelöst werden müssen.

Das Spiel

Die Handreichung führt dich in die Geschichte von General Solutions. Wir schreiben das Jahr 2025. General Solutions ist schon Marktführer bei allen denkbaren digitalen Anwendungen. Jetzt steht es kurz davor, einen weiteren großen Schritt zu gehen. Es möchte ein Social-Scoring-System einzuführen – den so genannten General Score. Dabei handelt es sich um ein Bewertungssystem, das Menschen unterschiedlich hohe Punktsummen anhand ihres Verhaltens und vieler weiterer persönlicher Faktoren zuweist. Je höher der Score ausfällt, desto mehr Vorteile und Chancen hat eine Person im gesellschaftlichen Leben. Genau eine Stunde bevor der General Score freigeschaltet wird, kommen die Teilnehmenden als Bewerber*innen in die Firma. An diesem Tag sollen sie ein Auswahlverfahren durchlaufen. Doch dazu kommt es nicht. Denn als sie in einem Nebenraum ihre Schutzanzüge anlegen, bittet ein mysteriöser Whistleblower sie dringend um ihre Hilfe.

Damit aus dem Game politische Bildung entstehen kann, geben wir dir Tipps für eine themenzentrierte Auswertung mit an die Hand: Dabei geht es um Themen wie Datenschutz, Social Scoring oder Whistleblower*innen.

Eindrücke

Umsetzung

Da wir den durchführenden Pädagog*innen empfehlen, das Spiel vor der Umsetzung mit Jugendlichen einmal selbst zu erproben, bieten wir Online-Workshops zum Kennenlernen des Materials an. Die Termine für alle Workshops werden auf der Projektseite zum Escape Game bekannt gegeben. Dort finden sich auch genauere Informationen zur Entstehung des Spiels.

Das Handbuch ist auf Nachfrage bei der Geschäftsstelle der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) bestellbar. Kontakt: Luisa Liebtrau