Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Materialien

Publikationen und Handreichungen


Die Evangelische Trägergruppe veröffentlicht regelmäßig ein Jahrbuch, das einen Einblick in die Praxis politischer Jugendbildung gibt und diese vor dem Hintergrund gesellschaftspolitischer Herausforderungen reflektiert. Zusätzlich werden gemeinsame Netzwerkprojekte durch eigene Publikationen in Fachverlagen abgeschlossen.

  • Ole Jantschek; Hanna Lorenzen

    Generation Europa – Politische Jugendbildung für das Europa von morgen.

    Die Evangelische Trägergruppe lädt Jugendliche ein, sich mit ihren Lebensperspektiven in Europa auseinander zu setzen und ihre Ideen für die Zukunft der europäischen Demokratie zu formulieren. Die Beiträge im Jahrbuch berichten von vielfältigen Erfahrungen, wie dies gelingt, z. B. durch innovative Planspiele zu den Baustellen der EU, Workshops mit jungen Geflüchteten zur Asyl- und Flüchtlingspolitik oder eine transnationale Spurensuche zu Erinnerungskulturen in Ostmitteleuropa.

    mehr lesen
  • Ole Jantschek; Klaus Waldmann

    Shape the future – Digitale Medien in der politischen Jugendbildung (Ebook).

    Welche Chancen ergeben sich aus der Entwicklung des Internets zum Mitmachnetz und durch die rasante Verbreitung von sozialen Medien unter Jugendlichen für die politische Jugendbildung?
    Die Beiträge dieses Bandes geben anregende Einblicke in vielfältige Praxisprojekte. Abschlusspublikation des Projekts „Shape the future“ der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung.

    mehr lesen
  • Jantschek, Ole; Waldmann, Klaus

    Shape the future – Digitale Medien in der politischen Jugendbildung

    Welche Chancen ergeben sich aus der Entwicklung des Internets zum Mitmachnetz und durch die rasante Verbreitung von sozialen Medien unter Jugendlichen für die politische Jugendbildung?
    Die Beiträge dieses Bandes geben anregende Einblicke in vielfältige Praxisprojekte. Abschlusspublikation des Projekts „Shape the future“ der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung.

    mehr lesen
  • Ole Jantschek; Klaus Waldmann

    Bildungsziel: Mitmischen. Politische Jugendbildung stärkt Beteiligung.

    Das Jahrbuch 2015 versammelt vielfältige Praxiserfahrungen zur Förderung von Jugendbeteiligung: Beispiele für gelungene Jugendpartizipation auf der kommunalen Ebene, methodisch innovative Ansätze mit dem Computerspiel Minecraft, gelungenes Empowerment für „benachteiligte Jugendliche“ und Erkenntnisse aus regionalen und europäischen Netzwerken. Weitere Beiträge reflektieren die jugendpolitischen Rahmenbedingungen dieser Arbeit und geben Impulse für eine jugendgerechte Netzpolitik.

    mehr lesen
  • SALTO-Youth Participation Resource Centre

    Shape the future. Citizenship Education and Digital Media.

    How do digital and online media affect the opportunity for young people to have their say and participate in democracy? How can citizenship education make use of digital media in seminars and workshops, and strengthen the perspective of young people in society and politics? The article provides an insight into the project „Shape the future“.

    mehr lesen
  • Wochenschau-Verlag

    Digitale Mündigkeit – Informationelle Selbstbestimmung als Ziel und Thema politischer Jugendbildung.

    Digitale Mündigkeit beinhaltet mehr als nur den bewussten Umgang mit Informationen in sozialen Medien oder den Schutz vor sichtbaren Gefahren wie Cyberbullying, Sexting, Identitätsklau oder Grooming. Politische Jugendbildung sollte verstärkt Wissen über die Hintergründe und Nutzungsmöglichkeiten von Big Data vermitteln und informationelle Selbstbestimmung in den Blick nehmen. Ziel muss es sein, auf diese Weise das Verständnis und das Interesse von Jugendlichen und jungen Erwachsenen an aktuellen Debatten über die politische, rechtliche und kulturelle Gestaltung der Digitalisierung zu befördern.

    mehr lesen
  • Ole Jantschek; Klaus Waldmann

    Jung, aktiv, vernetzt – Politische Jugendbildung und der Wandel der Demokratie.

    Occupy, Piratenpartei, Stuttgart 21 – unter anderem an diesen Phänomenen machte sich der Diskurs über mehr Beteiligung und die Krise der repräsentativen Demokratie in den vergangenen Jahren fest. Für eine zeitgemäße politische Jugendbildung ist es lohnenswert, nach strukturellen Veränderungen in der Demokratie, aber ebenso auch nach den Vorstellungen von Politik und politischem Handeln der jüngeren Generation zu fragen. Dabei geht es um eine Balance zwischen einem kritisch-reflexiven Verhältnis zu den eigenen Handlungsmöglichkeiten auf der einen und der Ermutigung zum Engagement auf der anderen Seite. Das Jahrbuch 2014 schlägt die Brücke zur Praxis und zeigt anhand von Beispielen, wie dies gelingen kann.

    mehr lesen
  • GEMINI - Gemeinsame Initiative der bundeszentralen Träger politischer Jugendbildung im Bundesausschuss Polititsche Bildung (bap); Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

    Der Große Krieg – La Grande Guerre – The Great War: Der 1. Weltkrieg als Thema der politischen (Jugend)bildung.

    Der Band versucht zu ergründen, wie ein dramatisches lokales Ereignis, wie das Attentat auf den habsburgischen Thronfolger, zu einer kriegerischen […]

    mehr lesen
  • Karima Benbrahim; Ole Jantschek; Barbara Manthe

    salonfähig, trittsicher. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in Europa.

    Rechtsextremismus und Rechtspopulismus machen nicht vor nationalen Grenzen halt. Die Beiträge zeichnen daher aktuelle Erscheinungsformen der extremen Rechten in Europa nach und analysieren die Entwicklung rechtspopulistischer Parteien. Der Reader richtet sich an Fachkäfte und Multiplikator*innen der politischen Bildung, des internationalen Jugendaustauschs und der Zivilgesellschaft. Dabei stehen konkrete Hinweise für die Auseinandersetzung mit antimuslimischem Rassismus und Antiziganismus, die Beratungsarbeit und die europabezogene politische Bildung im Mittelpunkt.

    mehr lesen
  • Friedrun Erben; Klaus Waldmann

    Digitale Medien in der politischen Jugendbildung: Blogs, Clips und Apps …

    Bildungsprozesse in der politischen Jugendarbeit können durch digitale Medien unterstützt sowie abwechslungsreicher und handlungsorientierter gestaltet werden. Der Band reflektiert die […]

    mehr lesen